Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Pancho von der Insel La Palma

Name:

Pancho

geboren:

Juli 2018

Schulterhöhe ca:

50-55 cm

Kastriert:

nein

Geschlecht:

männlich

Herkunft:

La Palma - Kanaren - Spanien

Aufenthaltsort:

Pflegestelle bei Hemer

Pancho und seine drei Geschwister wurden halbverhungert in einer Höhle gefunden. Alle haben sich zu gesunden fidelen Wonneproppen entwickelt. Die Eltern der vier Hübschen sind uns nicht bekannt. So beruhen die Größen- und Altersangaben auf den Erfahrungswerten der örtlichen Tierschützer.

Pancho hat sich zu einem richtigen Schmuser entwickelt und möchte immer bei seinem Pflegefrauchen sein. Natürlich genießt er auch das Herumtollen mit seinen Geschwistern. Es ist für den bewegungsfreudigen Junghund ein tägliches Vergnügen mit ihnen durch das Gehege zu flitzen.

Pancho muss, wie alle jungen Hunde, noch viel lernen. Ausgiebige Spaziergänge hat er auf La Palma noch nicht erleben dürfen. So hofft er auf seine neue Familie die mit ihm viel unternimmt und ihm das Hunde einmaleins zeigt. Viele Aktivitäten rund um den Hund - das würde diesem tollen Junghund gut gefallen.

Wer möchte ihm die Welt zeigen? Rufen Sie an - ein toller junger Rüde wartet auf Sie.

Pancho ist gechipt und auch geimpft.

Kontakt: Dorothea Modesta Tel: 05741/298747 Mail: doro125@hotmail.com