Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Kescha verspielter Junghund

Name:

Kescha

geboren:

ca. Anfang 2020

Schulterhöhe ca:

35 cm, 11 kg

Kastriert:

ja

Geschlecht:

männlich

Herkunft:

Russland

Aufenthaltsort:

Pflegestelle in Russland

Kescha wurde in einem Hof eines Mehrfamilienhauses gefunden und ins städtische Tierheim gebracht. Der Hübsche durfte dann jedoch schnell in eine nette Pflegestelle in Russland reisen.

Kescha ist sehr lieb, menschenbezogen, verspielt, braucht aber am Anfang braucht er ein bisschen Zeit um an fremde Menschen zu gewöhnen. Sobald er Vertrauen gefaßt hat ist ein sehr lustiges  und liebes Kerlchen.

Er mag alle Tiere, sehr gut verträglich mit ihnen. Kescha ist sehr gelehrig und versucht immer alles richtig zu machen. Der kleine Mann ist stubenrein, läuft gut an der Leine und fährt gut im Auto mit.

Kescha kann sehr gern zu anderen Artgenossen vermittelt werden aber auch als Einzelhund in ein neues Zuhause einziehen. Dann sollten aber Sozialkontakte mit anderen Artgenossen gewährleistet sein. Vorhandene Kinder sollten schon im jungedlichen Alter sein.

Wir suchen für den verspielten Kescha liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem jungen Hund nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch eine Menge Arbeit ins Haus zieht. 

Wer möchte mit Kescha, nach seinem schlechten Start ins Leben, ein Hundeleben lang durch dick und dünn gehen?

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag.

Kontakt: Dorothea Modesta, 05741-298747

 
E-Mail
Anruf
Infos