Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Inca verspieltes Hundemädel

Name:

Inca

geboren:

ca. 20.03.2021

Schulterhöhe ca:

55 cm, geschätzte Endgröße

Kastriert:

nein

Geschlecht:

weiblich

Herkunft:

Rumänien

Aufenthaltsort:

Pflegestelle in 56357 Buch

Inca wurde zusammen mit ihren Schwestern Indigo und Indiana sowie der hübschen Schäferhündin Ingrid in Rumänien gefunden. Jetzt durfte Inca in eine nette Pflegestelle reisen und erhält so eine Chance Sie direkt persönlich kennenzulernen.

Inca ist ein toller menschenbezogener und freundlicher junger Hund. Sie mag Zweibeiner jeden Alters und genießt auch das Herumtollen mit den Zweibeinern im Garten. Im Haus und im Garten zeigt sie sich als verspielter, lernwilliger und unternehmungslustiger Junghund. Sie ist sehr gehorsam und lernt schnell. Sie verträgt sich auch mit den in der Pflegestelle vorhandenen zwei Hündinnen und ist stubenrein.

  Inca muss im Außenbereich noch vieles lernen. Dort zeigt sie sich unsicher teilweise ängstlich bei allem Neuen, was ihr begegnet. So könnte in Rumänien nicht vieles kennenlernen und holt das jetzt Stück für Stück nach. Als kluges Hundemädel wird ihr das nicht schwer fallen.

  Laute Maschinen, Kühe, Pferde, aber auch fremde Hunde findet sie noch angsteinflößend.
  Hier benötigt sie Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln, und sie mit Ruhe und Geduld in neue Situationen begleiten. Ist sie jedoch weiter entfernt von diesen Geräuschen legt sich ihre Aufregung jedoch.

  Sie kennt Spaziergänge an der Leine und hieran wird gerade auch weiter geübt. Autofahren findet sie noch nicht wirklich gut. Im Moment mag sie noch nicht alleine bleiben und möchte lieber bei ihren Menschen sein. Das muss sie noch lernen und ein netter vorhandener familienerfahrener Ersthund könnten sie später hierin unterstützen.

  Wir suchen für Inca ein Zuhause mit hundesicher eingezäuntem Garten und Menschen, die mit viel Gelassenheit und Ruhe mit ihr umgehen. Eine entspannte Familie die Inca das Gefühl der Zuverlässigkeit und alle Zeit der Welt gibt sich einzuleben. Inca wird sie es 1000fach zurückzahlen.

Diese schwarze Schöneit benötig liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit Inca nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch eine Menge Arbeit ins Haus zieht.

Wer möchte mit Inca nach ihrem schlechten Start ins Leben, ein Hundeleben lang durch dick und dünn gehen?

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag.

Kontakt: Angelika Werner - 01578-7573712

 
E-Mail
Anruf
Infos